was successfully added to your cart.

Warenkorb

Die Preisentwicklung des Heizöls

By 28.09.2015Aktuelles
Tiefenpumpe zur Ölgewinnung

Die Preisentwicklung von Heizöl ist von vielen Einflüssen abhängig und daher immer in Bewegung.

Beobachtet man die Zahlen der letzten Jahre, wird deutlich, dass der Heizölpreis in der Vergangenheit stark angestiegen ist. In den letzten zehn Jahren betrug die Preissteigerung rund 300 Prozent. Ein Grund dafür ist die weltweit gestiegene Nachfrage nach fossilen Brennstoffen. Doch das ist lange nicht der einzige Grund. Des Weiteren spielen Angebot und Nachfrage eine Rolle, aber auch die politischen und wetterbedingten Umständen eines ölfördernden Landes. Ein kontinuierlicher Vergleich des Heizölpreises kann sich für Sie also sehr lohnen.

Innerhalb eines Jahres können die Heizölpreise um zweistellige Prozentbeträge schwanken, sodass sich ein regelmäßige Blick auf die Preisentwicklung lohnt, damit Sie genau im richtigen Augenblick den persönlichen Heizölvorrat auffrischen können. Entscheidend dafür ist, dass Sie den Markt genau beobachten, was über das Internet ebenso möglich ist, wie über die Tageszeitung. Fällt der Preis über einen längeren Zeitraum, sollten Sie Ihre Bestellung aufgeben. Auf einen Fall des Preises folgt meist in Anstieg.

Höchststand des Heizölpreises

Den Höchststand erreichen Heizölpreise meist im Herbst und im Frühjahr. Dennoch hat die Regel „Heizöl bestellt man am besten im Sommer“ nicht immer Gültigkeit. Selbst in der heißen Jahreszeit können die Preise stark differieren. Prüfen Sie daher die Preise regelmäßig und bestellen Sie, wenn der Zeitpunkt günstig erscheint.

Heizöl-Lieferungen einfach splitten

Wer über einen großen Heizöltank verfügt, der kann eventuell auch mit zwei kleineren Lieferungen viel Geld sparen. So können Sie besser abwägen, wann der Kauf besonders preiswert ist. Vermeiden sollten Sie in jedem Fall, aus der Not heraus Öl einkaufen zu müssen, wenn keines mehr vorrätig ist und die Wintermonate vor der Tür stehen. In diesem Fall ist es sehr unwahrscheinlich, dass es noch einen besseren Zeitpunkt für die Heizölbestellung gibt.